MSM-Kapseln

Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

15,50 €
Enthält eine organische Schwefelverbindung

Methyl-Sulfonyl-Methan ist eine organische (= ursprüngliche „der menschlichen Welt entstammende“) Schwefelverbindung. Es kommt natürlicherweise in Pflanzen, Wirbeltieren und im Menschen vor. Es ist ein Element des menschlichen Stoffwechsels, ist zuständig für den Aufbau und die Funktionen von Hormonen und Enzymen (z. B. Entgiftung in der Leber), Immunsystem und Eiweißstrukturen wie Knorpel, Haaren und Nägeln.

MSM kann entzündungshemmend wirken. Entzündungen können Schmerzen verursachen, weil sie den Druck auf Gewebe und Nerven erhöhen. Der Druck entsteht durch Schwellungen aufgrund von Wasseransammlungen. MSM hilft, Gewebewasser besser abzutransportieren. Es kann außerdem durchblutungsfördernd wirken und die Nährstoffversorgung des Gewebes verbessern.

Kopfschmerzen haben ihre Ursache nicht immer im Kopf. Es gibt eine Reihe von Auslösern: Stress und damit verbundener Mehrverbrauch von Nährstoffen, Fehlstellung der Halswirbelsäule oder Kiefergelenke, prämenstruelles Syndrom, Muskelverspannungen, etc. MSM kann helfen, Muskelverspannungen und -verkrampfungen abzubauen.

Erfahrungsberichte zeigen, dass MSM bei Sodbrennen, Völlegefühl, Krämpfen und Durchfall helfen kann. Tipp bei Verdauungsproblemen: Öffnen Sie die Kapsel, verrühren Sie das Pulver in einem Glas Wasser und trinken Sie die Mischung.

Vermutlich ist MSM an der Bildung der schwefelhaltigen Aminosäure Cystein beteiligt, welche entgiftend wirkt. Cystein ist wiederum an der Bildung des Enzyms Glutathion beteiligt, welches antioxidative Wirkungen hat und eine wichtige Rolle bei der Entgiftung der Leber spielt.

Zutaten: 83 % Methylsulfonylmethan (MSM), pflanzliche Kapselhülle (Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose), Maisstärke. 

Nährwertangaben:

Pro Tagesportion

3 Kapseln

NRV %

Pro 100 g

Energie:

1,1 kcal (4,6 kJ)

 

63 kcal (265 kJ)

Wirkstoffe:

 

MSM

1485 mg 

 

82,5 g 

*prozentualer Anteil der Nährstoffbezugswerte nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011